Was kommt Ihnen als Erstes in den Sinn, wenn Sie an „Freitag“ denken? Das nächste Wochenende? Oder aber die größten Klimaproteste, die die Welt je gesehen hat?

Innerhalb kürzester Zeit entstand in über 170 Ländern dieser Erde eine globale Klimabewegung, deren Schlagkräftigkeit und Dringlichkeit in dramatischer Weise an den Fundamenten unserer Gesellschaft rüttelt. Seit Wochen gehen Kinder und Jugendliche freitags nicht mehr zur Schule, sondern demonstrieren auf den Straßen. Ihre Botschaft mag simpel klingen und thematisiert doch die größte Krise, vor der die Weltgemeinschaft je stand: „Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Zukunft klaut!“

Der Klimawandel, der Rückgang der Artenvielfalt, Dürren, Hungerkatastrophen und Kriege – das sind nur einige der Probleme, die diese Generation so heftig treffen werden, dass ihr Leben auf dem Spiel steht. Diese Bedrohungen werden immer greifbarer und bringen Millionen Kinder dazu, voller Entschlossenheit von den Erwachsenen den Erhalt ihrer Zukunft einzufordern: Mutig, unübersehbar und weltweit vernetzt. Diese Generation schreibt Zeitgeschichte.

Wir möchten Sie einladen, Teil dieser Geschichte zu werden! Erschaffen Sie mit uns einen außergewöhnlichen, hochaktuellen Kino- Dokumentarfilm, der uns auf sechs Kontinenten zu Jugendlichen führen wird, die sich in herausragender Weise für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen auf diesem Planeten einsetzen. Kinder, die persönlich von Umwelt- und Gesellschaftsproblemen betroffen sind, doch mit inspirierenden, hoffnungsvollen und berührend optimistischen Beispielen zeigen, dass es Lösungen gibt. Mit Ihrer Unterstützung wird unser Kinodokumentarfilm FRIDAYS ihr Engagement in farbenfrohen, beeindruckenden und mitreißenden Bildern für die Ewigkeit festhalten.

FRIDAYS lädt ein auf eine Reise, die Mut macht, globalen Herausforderungen zum Trotz, die Lebenslust nicht zu verlieren!

SYNOPSIS

Hoffnung im Angesicht der größten Krise der Menschheit? FRIDAYS gelingt es, die globalen Bedrohungen und den unbändigen Überlebensgeist einer ganzen Generation in einem kraftvollen Dokumentarfilm miteinander zu vereinen.

Die Allmacht eines träumenden Kindes führt in den realen Kampf von sieben Jugendlichen auf den Kontinenten dieser Erde. Der Film macht die konkreten Herausforderungen unserer Zeit erfahrbar, die die Zukunft dieser Kinder an den Scheideweg stellen. Zugleich visualisiert FRIDAYS die Träume und Visionen von Millionen Jugendlichen, die sich der größten Jugend-Klimabewegung aller Zeiten, „Fridays for Future“, angeschlossen haben, um gemeinsam die Welt zu retten.

FRIDAYS erzählt dabei eine hoffnungsvolle Geschichte über Entschlossenheit, Mut, Lebenslust und Beharrlichkeit im Angesicht existenzbedrohender Krisen. Sieben Jugendliche, die in besonderem Maße von den Problemen dieser Zeit betroffen sind, geben uns exklusive Einblicke in ihren Alltag in Europa, Asien, Ozeanien, Afrika, Nord- und Südamerika.

Die miteinander in Beziehung stehenden Einzelgeschichten der Kinder werden über träumerische, philosophische Sequenzen eines kleinen Mädchens (ca. sieben bis neun Jahre alt) miteinander verbunden. Wir hören ihre Stimme während sie von ihren Träumen berichtet und in lyrischen, spielerischen Passagen durch die Natur streift, an Orte der Zerstörung und Refugien der Zuversicht reist. Dabei bleibt sie stets im Unkenntlichen, als vage Erscheinung, als angedeutetes Gewissen unserer Zeit.

Sie lässt uns sanft, kindlich und dennoch schmerzhaft konsequent an ihren Gedanken über die Zukunft des Planeten teilhaben – denn ihr weiteres Leben steht auf dem Spiel.

Dabei jongliert sie mit dem Geträumten wie mit einem Ball in der Luft, so spielerisch, dass unvorstellbar zu sein scheint, dass ihre schlimmsten Träume längst Realität für viele Menschen auf dieser Welt sind.

Wir begreifen: Das, was gerade passiert, ist kein schlechter Traum. Es ist ein Blick in unsere Zukunft. Und uns bleiben nur noch wenige Jahre, um sie zum Besseren zu wenden. Der Film FRIDAYS ist dieser Generation gewidmet, die uns eindringlich, erschreckend und dennoch zuversichtlich und lebensbejahend die Pistole auf die Brust setzt und uns alle daran erinnert, dass wir nur diesen einen Planeten haben.

DIE PROTAGONISTEN

Hunderttausende Jugendliche weltweit engagieren sich inzwischen bei “Fridays For Future”.

Jeder von ihnen hat eine ganz eigene Geschichte zu erzählen. Um die spannendsten, berührendsten und eindrücklichsten ProtagonistInnen ausfindig zu machen, recherchieren wir seit Monaten auf sechs Kontinenten dieser Erde. In wenigen Wochen werden wir unsere finalen ProtagonistInnen für den Kinodokumentarfilm FRIDAYS bekannt geben.

Unser Ziel: Wir wollen die Bandbreite jugendlichen Engagements für mehr Klima- und Umweltschutz vielseitig, umfangreich und inspirierend abbilden.

Und wir versprechen Ihnen: Diese Jugendlichen werden Sie beeindrucken!

Fridays Logo

It’s our future